» Der Mensch unserer Zeit ist,

wie die Kunst, die zu ihm gehört,

trotz aller Dunkelheit und Gefährdung, eine große Erfüllung und eine noch größere Hoffnung. «

(Erich Neumann - Kunst und schöpferisches Unbewusstes 1954)


Aphrodites Welt der Farben

Die Kunst des Unbewussten

Aphrodite ist die griechische Göttin der leidenschaftlichen Liebe und der Schönheit.

Sie ist aber auch die Göttin der Unterwelt.

 

 

Aphrodite's Kunstwerke entstehen aus dem Unbewussten, dem Reich der Träume, der Mystik, der Fantasie. Tiefe intensive Gefühle haben absolut freien Lauf auf der Leinwand.

Dadurch entsteht wie durch Magie und wie von selbst das tiefgründige Werk der abstrakten Kunst - ausdrucksstark - intensiv - bunt - bizarr - geheimnisvoll - einzigartig.

 

 

In Aphrodites Kunstwerken geht es um Seelenwege, das Unbewusste, um Liebe und Ängste, Vertrauen und Verzweiflung, aber auch Zerstörung und Neubeginn.

 

 

Yin & Yang: das Zusammenspiel sowie der Ausgleich der weiblichen und männlichen Energien sind immer wieder Themen der Kunstwerke, die jeder Betrachter anders wahrnimmt.

 

Lass dich entführen in APHRODITES WELT DER FARBEN

 

Neu